15.12.2017

„Hannah“ auf Kinotour

Der Dokumentarfilm „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ startet am 18. Januar deutschlandweit bereits in rund 85 Kinos – Tendenz steigend! Die Regisseure Marta György-Kessler und Adam Penny präsentieren ihr preisgekröntes Filmporträt über die Dänin Hannah Nydahl und ihr Leben für den Buddhismus persönlich im Rahmen einer großen Kinotour in 19 Städten. Besonderes Highlight ist die Berlin-Premiere am 8. Januar in Anwesenheit von Protagonist Lama Ole Nydahl.

Kinotourtermine:
08.01. Berlin-Premiere: Babylon, 19:30, mit Marta György-Kessler, Adam Penny, Lama Ole Nydahl
09.01. Potsdam: Thalia, 18:45, mit Marta György-Kessler, Adam Penny
10.01. Hamburg-Premiere: Abaton, 20:00, mit Marta György-Kessler, Adam Penny
11.01. Hannover: Apollo, 17:30, mit Marta György-Kessler
11.01. Oldenburg: Casablanca, 20:00, mit Adam Penny

12.01. Bremen: Cinema im Ostertor, 18:45, mit Adam Penny
12.01. Münster: Cinema & Kurbelkiste, 20:00, mit Marta György-Kessler
13.01. Düsseldorf: Bambi, 14:00, mit Marta György-Kessler
13.01. Kiel: Kino in der Pumpe, 18:30, mit Adam Penny
14.01. Rendsburg: Schauburg Filmtheater, 11:00, mit Adam Penny
14.01. Bonn: Filmbühne, 11:30, mit Marta György-Kessler
14.01. Köln: Odeon, 14:00, mit Marta György-Kessler
15.01. Frankfurt: Orfeos Erben, 18:30, mit Marta György-Kessler
16.01. Heidelberg: Gloria& Gloriette, 18:30, mit Marta György-Kessler
17.01. Stuttgart: Atelier im Bollwerk, 18:00, mit Marta György-Kessler
18.01. Ausgburg: Liliom, 18:00, mit Marta György-Kessler
19.01. München: Arena Filmtheater, 20:30, mit Marta György-Kessler
20.01. Passau: Cineplex, 20:00, mit Marta György-Kessler
21.01. Regensburg: Regina, 11:00, mit Marta György-Kessler

Weitere Informationen:
>>Filmwebseite
>>Kinotermine
>>Pressematerial

Zurück zu News